Präsent und verlässlich

Die Mitarbeiter der Bavaria Werkschutz GmbH kontrollieren – zu Fuß oder in einem entsprechend gekennzeichneten Dienstwagen – der Öffentlichkeit zugängliche

 »  Fortbildungseinrichtungen
 »  Schulen
 »  Einkaufspassagen
 »  Kaufhäuser
 »  Parkhäuser
 »  Öffentliche Plätze oder Einrichtungen
 »  Rathäuser

und vieles mehr.

Unsere Citystreife verfügt über ein übertragenes Hausrecht. Dadurch können auffällige Gruppen und Personen gezielt beobachtet werden. Bei Verstößen und Straftaten werden staatliche Organe hinzugerufen.

Unsere Mitarbeiter tragen eine einheitliche Dienstkleidung und die Dienstwagen sind als solche eindeutig gekennzeichnet. Die Wagen sind zusätzlich mit einem Mobiltelefon, einer Erste-Hilfe-Ausrüstung sowie einem Feuerlöscher ausgestattet und werden durch unsere nach DIN EN 50518 zertifizierte Alarmempfangsstelle (AES)/Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) überwacht. Auch die gewerberechtlichen Voraussetzungen für Einsätze im öffentlichen Bereich werden durch uns erfüllt.

Alle Mitarbeiter durchlaufen regelmäßig Schulungen unserer unter­nehmenseigenen BWG Akademie sowie Seminare bei der VBG (Verwaltungs-Berufs­genossenschaft). Die Ausbildung zum Ersthelfer sowie zum Brandschutzhelfer ist stets gewährleistet.

Unsere Kunden erhalten täglich einen ausführlichen schriftlichen Bericht.

Datenschutzhinweis: Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass diese Seite Session-Cookies verwendet. Weiterlesen …