Damit der Ernstfall die Ausnahme bleibt

Der vorbeugende Brandschutz umfasst alle Maßnahmen, die im Voraus die Entstehung, Ausbreitung und Auswirkung von Bränden verhindern bzw. so weit wie möglich einschränken. Die Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes beinhalten bauliche, betriebstechnische und organisatorische Aspekte.

Die konkreten Maßnahmen ergeben sich anhand einer Vielzahl öffentlich-rechtlicher Vorschriften, insbesondere der Landesbauordnungen. Im bauordnungsrechtlichen Sinne dient der vorbeugende Brandschutz vorrangig dem Schutz von Leib und Leben, der Umwelt und der öffentlichen Sicherheit sowie als Voraussetzung für eine wirksame Brand­bekämpfung.

Die Bavaria Werkschutz GmbH unterstützt Sie bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Gerne erstellen wir Gefährdungs- und Risikoanalysen sowie Flucht- und Rettungspläne für Ihr Unternehmen. Für den organisatorischen Brandschutz stellen wir Ihnen fachkundiges Personal zur Verfügung oder bilden Ihre Mitarbeiter im Rahmen einer fundierten Unterweisung aus.

Sollte es trotz aller vorbeugenden Maßnahmen zu einem Brand ­kommen, greifen automatisch die mit Ihnen vereinbarten Maßnahmen des abwehrenden Brandschutzes.

Datenschutzhinweis: Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass diese Seite Session-Cookies verwendet. Weiterlesen …