Partnermodelle für Betreiber von Leitstellen/Notruf- und Serviceleitstellen

Um eine verlässliche Dienstleistung sicherzustellen, betreibt die ­Bavaria Werkschutz GmbH eine VdS-zertifizierte Alarmempfangsstelle (AES) nach DIN EN 50518. Die Norm stellt seit August 2011 deutlich höhere Ansprüche von baulicher, technischer und betrieblicher Art an europäische Betreiber von Alarmempfangsstellen. Dadurch ist gewährleistet, dass Gefahrenmeldungen unverzüglich an die zuständigen Stellen übertragen und bearbeitet werden können.

Seit 2016 ist die Bavaria Werkschutz GmbH zusätzlich gemäß der Richtlinie VdS 3138 zertifiziert und VdS-anerkannter Alarmprovider. Als solcher werden durch unsere Alarmempfangsstelle weitere Anforderungen im Bereich der Überwachung, Verarbeitung und Weiterleitung von Gefahrenmeldungen bedient.

Mit den VdS-Zertifizierungen erfüllt unser Unternehmen den derzeit höchstmöglichen Sicherheitsstandard.

Mithilfe unserer Partnermodelle und Zertifizierung als Alarmprovider können abgesetzte Leitstellen als NSL gemäß VdS 3138 anerkannt werden. Unsere Partnermodelle sind individualisierbar und können an jede bestehende Leitstelle angepasst werden. Sie ermöglichen Leitstellenbetreibern eine kostenoptimierte, normenkonforme und herstellerunabhängige Anbindung bei nur geringen eigenen Investitionen und bieten dem Betreiber sowie seinen Kunden ein hohes Maß an Planungs­sicherheit. Leitstellenbetreiber profitieren von der Ausfallsicherheit unserer modernen und redundanten nach DIN EN 50518 zertifizierten Alarmempfangsstelle.

Als Alarmprovider betreuen wir Kunden aus dem gesamten Bundes­gebiet sowie Österreich und der Schweiz.

Modell Alarmaufschaltung
Datenschutzhinweis: Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass diese Seite Session-Cookies verwendet. Weiterlesen …