Die Alarmempfangsstelle nach DIN EN 50518

Als einen unserer Kerngeschäftszweige betreiben wir eine VdS-zertifizierte Alarmempfangsstelle (AES) und Notruf- und Serviceleit­stelle (NSL) nach DIN EN 50518. Seit 2016 ist die Bavaria Werkschutz GmbH zusätzlich gemäß der Richtlinie VdS 3138 zertifiziert und VdS-an­erkannter Alarmprovider. Mit den VdS-Zertifizierungen erfüllt unser Unternehmen den derzeit höchstmöglichen Sicherheitsstandard.

Insgesamt sind mehrere tausend Gefahrenmeldeanlagen (Brand, Einbruch und Überfall) sowie Aufzugsnotrufsysteme bei uns aufgeschaltet. Die ständige Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und die Verwendung von stets aktueller Technik gewährleisten eine qualitativ hochwertige und verlässliche Dienstleistung.

Neben den Aufschaltungen von Gefahrenmeldeanlagen gehören die personellen Sicherheitsdienstleistungen und die notwendigen Alarm- oder Störungsinterventionen zu unserer Leistungspalette. Personelle Dienstleistungen führen wir in unseren strategischen Niederlassungen mit eigenen Mitarbeitern aus:

» Großraum München
» München-Nord: Dachau mit Freising
» Im Oberland vom Ammersee bis Garmisch-Partenkirchen
» Rosenheim von Ebersberg bis Traunstein
» Freilassing mit Bad Reichenhall, dem Berchtesgadener Land und dem Großraum Salzburg
» Vilsbiburg von Landshut bis Plattling
» Regensburg mit Kelheim
» Metropolregion Nürnberg
» Ingolstadt

Wir betreuen Kunden primär aus dem gesamten Bundesgebiet sowie Österreich und der Schweiz. Im gesamten deutschsprachigen Europa verfügen wir zudem über ein qualifiziertes Kooperationspartnernetz.

Entsprechende Nachweise finden Sie unter Zertifikate.