Arbeitsmedizin

Zu den Aufgabengebieten der arbeitsmedizinischen Betreuung durch die Bavaria Werkschutz GmbH gehört es, den Arbeitgeber beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung in allen Fragen des Gesundheitsschutzes zu unterstützen.

Arbeits- und Betriebsmediziner begehen Ihre Betriebsstätte/-n, um sich einen Überblick über die jeweiligen Verhältnisse zu verschaffen. Sie identifizieren, idealerweise gemeinsam mit den Fachkräften für Arbeitssicherheit, Schwachpunkte und mögliche Gefahrenquellen. Im Anschluss daran werden Lösungsvorschläge zur Beseitigung der Missstände erarbeitet.

In speziellen Arbeitssicherheits- und Gesundheitsausschusssitzungen können sich unsere Arbeits- und Betriebsmediziner mit kompetentem Rat einbringen.

Zur Ausübung der arbeitsmedizinischen Betreuung sind nur Fachärzte für Arbeitsmedizin bzw. Ärzte, die über die Zusatzqualifikation Betriebsmedizin verfügen, berechtigt. Wir stellen Ihrem Unternehmen externe Betriebsärzte mit den erforderlichen Qualifikationen und mehrjähriger Berufserfahrung zur Verfügung.

Damit der Betriebsarzt Ihr Unternehmen in allen Fragen der Arbeitsmedizin und des Gesundheitsschutzes beraten und betreuen kann, werden die erforderlichen Einsatzzeiten durch die zuständige Berufsgenossenschaft gemäß der DGUV Vorschrift 2 festgelegt.

Um Sie auch in der Umsetzung der Lösungen zu unterstützen, werden in regelmäßigen Abständen die Durchführung und Wirksamkeit der Maßnahmen kontrolliert und protokolliert. Wir bieten Ihnen Rechtssicherheit gemäß aller im Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG § 3) beschriebenen betriebsärztlichen Aufgaben und bezüglich aller berufsgenossenschaftlichen und staatlichen Vorschriften.

Datenschutzhinweis: Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass diese Seite Session-Cookies verwendet. Weiterlesen …